Prague Tours ~ Czech Tours ~ Eastern Europe Tours

Václav Havel und die Samtrevolution

Ab EUR 96.00
Preis-Informationen unten

Prager Stadtführung mit Schwerpunkt bei Vaclav Havel und Ende Kommunismus in der Tschechoslowakei

Machen Sie diese Führung mit und erleben Sie das kommunistische Prag durch die Lebensgeschichte von Vaclav Havel und die Orte, welche mit den entscheidenden Ereignissen, die zur Wende geführt haben, zusammenhängen.

Vaclav Havel

Zwei Monate bevor Havel im Dezember 1989 zum Präsidenten der Tschechslowakei gewählt wurde, kam er ins Gefängnis. Die sanfte Revolution markierte kurz davor das Ende des totalitären kommunitischen Regimes, welches seit 1948 im Land herrschte. Der scheue und bescheidene Mann, welcher fast 5 Jahre hinter Gitter verbracht hat, ist zu einem Symbol der tschechoslowakischen Freiheit geworden. Zu sagen, dass mit Havel´s Tod am 18. Dezember 2011, als er 75 Jahre alt war, ein Ende einer Ära kam, wäre eine Unterschätzung. Der letzte Präsident der Tschechoslowakei und der erste Präsident der Tschechischen Republik hat seinem Volk während 13 Jahren Präsidentschaft eine Form westlichen Demokratie gegeben. Unter seiner Leitung ist die Tschechische Republik zum Mitglied von NATO (1999) geworden und er hat auch sehr stark dazu beigetragen, dass das Land in die EU aufgenommen wurde, obwohl dies ist erst 2004 passiert ist, ein Jahr nach dem Havel die politische Szene verlassen hat. Havel spielt auch eine Rolle in der tschechischen Lieteratur-Geschichte als einer der wichtigsten Schriftsteller, weil seine Theater-Stücke, Essays, Briefe, Gedichte und Reden einen grosse Wirkung hatten.

Die Samt-Revolution

Die tschechoslowakischen Studenten haben gerade die ermordeten Studenten aus der Okkupations-Zeit am Internationalen Tag der Studenten 1989 geehrt und sind in einem friedlichen Zug durch Prag marschiert. Als sie zur Nationalstrasse gelangten, wo die Polizei angefangen hat sie zu schlagen. Diese polizeiliche Gewalt hat das ausgelöst, was heute als Samt-Revolution bekannt ist – der Zeitabschnitt zwischen dem 17. November und 29. Dezember 1989, wo Dissidenten, Studenten und tschechoslowakische Öffentlichkeit gegen das kommunistische Regime protestiert hat. Theater haben gestreikt und ab 19. November bis später Dezember  hat es in Prag und anderen Städten Demonstrationen gegeben. Leute um den Dissidenten/Dramatiker Vaclav Havel haben das Bürgerliche Forum organisiert, welches die politischen Repräsentation öffentlich kritisiert und aufgefordert hat, dass alle politischen Gefangen freigelassen werden. Am 10. Dezember wurde die erste überwiegend nicht-kommunistische Regierung zusammengestellt. Alexander Dubcek wurde am 28. Dezember zum Sprecher des Federal-Parlamentes gewählt und am 29. Dezember wurde Havel zum Präsidenten des Landes gewählt.

Samt-Scheidung

Warum hat sich die Tschechoslowakei in zwei Staaten getrennt? Machen Sie diese Spaziergang mit und Erfahren Sie die Gründe der sogenannten Samt-Scheidung!

Museum des Kommunismus und des Kalten Krieges

Wenn Sie wünschen, können Sie währen des Spazierganges auch das Museum von Kommunismus oder das Museum des Kalten Krieges besuchen.

OrtPrag
SehenswürdigkeitenNeustadt - Wenzelsplatz., Nationalstrasse, Prager Burg, Denkmal für die Opfer des Kommunismus, Das Tanzende Haus, Kirche der Hl. Anna – Prager Crossroads Zentrum, Das Theater am Geländer (Divadlo na zabrádlí), John Lennon’s Mauer, Jan-Palach-Platz
InterieureCafé Slavia, Museum des Kommunismus
InbegriffenPrivater Prager StadtführerIn, Prag Stadtkarte mit Ermässigungskupons, Souvenir – Magnet mit Prag-Bild (Karitas-Unterstützung)
Nicht inbegriffenEintritte, Essen und Trinken
Möglich von – bisDas ganze Jahr
Abholungszeit und -ort Wir holen Sie ab da und dann, wo und wann Sie wollen, höchstwahrscheinlich an der Hotel-Rezeption. (Spezifizieren Sie bitte in der u. a. Anfrage-Form).
Länge4 Stunden
Endpunkt Wo Sie sich wünschen in Prag.
Transportmittelzu Fuss and/or zu Fuss / öV (nach Wunsch)
GehschwierigkeitsstufeMittel
SpracheAll services are in English, but exceptions can be made in advance.
Information zum Preis
Privater Stadtführer1 - 4 Personen Privater Stadtführer5 - 10 Personen Privater Stadtführer11 und mehr Personen Eintritte(pro Person)
CZK / EUR / USD 2400 / 96 / 114 2800 / 112 / 133 3600 / 144 / 171 180 / 7 / 9
Zahlungsbedingungen
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung an unsere Stadtführer in CZK oder EUR, Banküberweisung oder Kreditkarte-Bezahlung via Paypal (MasterCard, Visa, AMEX) – 4% Zuschlag.
  • die Preise beinhalten nicht die Tsch. MWSt.
  • Preis in EUR ist nur ungefähr kalkuliert. Wird nach aktuellem Kurs jeweils berechnet.
  • Vorbezahlung mit Kreditkarte kann nicht später als 3 Tage vor der Führung stattfinden. Dann muss vor Ort bezahlt werden.
  • Falls wir unsere Preise nach Ihrer Buchung neu kalkuliert haben sollten, bleibt der Preis der Dienstleistung, die Sie gebucht haben, gleich wie am Tag Ihrer Buchung.
  • Trinkgeld ist nicht nötig, es wird aber sehr geschätzt. Danke!

Prag Reiseführer empfohlen von Fodors, Expedia, TripAdvisor und Michelin.
Our Partners: