Prague Tours ~ Czech Tours ~ Eastern Europe Tours

Prager Altstadt und Neustadt inkl. Jüdische Stadt (rechtes Moldau-Ufer)

Ab EUR 96.00
Preis-Informationen unten

Die Altstadt von Prag ist ein Labyrinth von winkeligen mittelalterlichen Gassen, die von gotischen, Renaissance- und Barockgebäuden und Kirchen umwoben sind. Lassen Sie sich durch dieses Labyrinth führen und die versteckten Juwelen zeigen. Wir werden Ihnen die interessanten Geschichten dieses Stadtviertels erzählen.  Auch wenn Sie es sich nicht gewöhnt sind, viel zu laufen, müssen Sie keine Angst haben. Das historische Zentrum von Prag ist sehr kompakt, alles ist nah. Und zusätzlich, zu den meisten Sehenswürdigkeiten kommen Sie wirklich nur zu Fuss, weil es da Einfahrtverbot gibt.

„Wir haben sehr kurzfristig eine 3 Stunden Tour am Abend gebucht. die Kommunikation mit Linda im Vorfeld war super. unser Guide Veronika war sehr kompetent und wusste wirklich alles. es war sehr informativ und alles wichtige von Prag wurde uns gezeigt und erklärt. kann man nur weiterempfehlen!!…“ Lesen Sie mehr Bewertungen von unseren Spaziergängen auf TripAdvisor!

Information zum Preis
Privater Stadtführer1 - 4 Personen Privater Stadtführer5 - 10 Personen Privater Stadtführer11 und mehr Personen Eintritte(pro Person)
CZK / EUR / USD 2400 / 96 / 114 2800 / 112 / 133 3600 / 144 / 171 250 / 10 / 12

Details zur Führung

Prager Altstadt

Gegründet im Jahre 1232, es war die erste von den 4 Prager Städten. Ihre uralten Strassen, die vor allem den Altstädter-Ring umweben, sind voll mit gotischen, Renaissance-, Barock- und klasizistischen Häusern, Kirchen und Theatern, die einen Eindruck vom riesigigen Architektur-Museum im Freien machen. Um jede ganze Stunde  kommen in der Astronomischen Uhr die Aposteln zur Sicht, die schon seit 300 Hundert Jahren die 600 Hundert Jahre alte Uhr schmücken. Die Altstadt beherbergt auch das Gebäude der ältesten mitteleuropäischen Universität, das Karolinum, welches heute vor allem als Sitz des Direktoriums der Karls-Universität dient.

Es nimmt alles nur ein Paar Schritte ringsherum den Altstädter-Ring und die mitteleuropäische Geschichte wird vor Ihren Augen wir gemalt sein!

Jüdisches Viertel (Josefstadt)

Die Jüdische Ansiedlung in Prag hatte eine sehr lange Tradition. Der Ort in der Altstadt ist schon der dritte gewesen, wo die Juden in Prag gelebt haben und hat sich seit der Hältfe des 12. Jahrhudert entwickelt. Im Mittelalter hate die Judenstadt eine gewisse Selbständigkeit, was eine einzigartige Erscheinung war!

Im 19. Jahrhundert stieg die Übervölkerung der Josefstadt, wie die Judenstadt zu Ehren des Kaisers bennant wurde, immer mehr. Schlechte hygienische Bedingungen und Not verursachten, das hier eine vierzigprozentige Sterblichkeit vorherrschte. Die reichen Juden zogen weg und an ihre Stelle kamen die armen Christen. Aus dem ehemaligen Ghetto wurde ein Viertel der Armen und Kriminellen. Darum wurde im Jahre 1893 das Assanationsgesetz herausgegeben. Die ganze Judenstadt und auch ein Teil der Altstadt wurden abgerissen. An der Stelle der einstigen 31 Gassen und 2 Plätze stehen jetzt im selben Raum 10 Strassen und anstatt 288 Häuser nur 83. Heute gehören diese neuen Häuser und Strassen zu den prunkvollsten in Prag überhaupt.

Nicht alles von der ehemaligen Judenstadt wurde abgerissen. Zum Glück! Und so kann man heute noch die älteste funktionierende Synagoge in Europa bewundern (die Alt-Neue-Synagoge), den Alten Jüdischen Friedhof, der ganz ungewöhnliche Anhäufung der Grabsteine ausweist und somit zum „Stein-Garten“ wird, weiter die Pinkas-Synagoge, die Maisel Synagoge, Klausen-Synagoge und weitere Bauten, die heute das Jüdische Museum in Prag darstellen.  Falls Sie sich für die jüdische Geschichte interessieren, bieten wir Ihnen die spezielle Führung nur durch die ehemalige Judenstadt mit Besichtigung der Objekte des Jüdischen Museums in Prag. – Das Jüdisches Viertel – Josefstadt Führug.

Prager Neustadt

Gegründet im Jahre 1348 vom Karl IV. als eine prachtvolle Bauaktivität, für Karl IV. war die Neustadt „das neue Jerusalem“ und er hat den grössten Teil der kirchlichen Bauten selber finanziert. Der Wenzelsplatz, ein bekannter Begriff von Prag, stellte die Hauptachse von der Neustadt dar.

Am Ende des 19. Jahrhunderts wurden manche Viertel der Neustadt abgerissen. Am Moldauufer entstanden neue, dem Geiste einer modernen Stadt entsprechende Kommunikationen. Die Bedeutung der Neustadt für das tschechische nationale und wirtschaftliche Leben, das durch den Bau des Nationalmuseums, des Nationaltheaters und auch der Börse und der Kaufhäuser symbolisiert wurde, wuchs immer mehr an. Nach und nach entstand ein modernes Handelsviertel, in dem aber auch Erinnerungen an alte Zeiten verborgen sind.

Die Neustadt kann Sie wirklich überraschen. Sie werden das Gefühl haben, Sie sind in einer Stadt, die nicht älter als 120 Jahre ist. Um die Ecke wird Sie aber zum Beispiel eine versteckte gotische Kirche erwarten, die aus der Zeit Karls IV. ist und deutlich zeigt, dass die Spuren der Geschichte in der Neustadt fast 700 Jahre alt sind!

Prager Spaziergänge – Spezielles Angebot

Buchen Sie nicht nur diesen Spaziergang (in der vollen Länge, d. h. 4 Stunden), sondern auch den auf dem linken Ufer der Moldau (Prager Burg und Kleinseite) und Sie bekommen eine 45-minutige romantische Bootsfahrt unter der Karlsbrücke und durch das Prager Venedig mit Erfrischungen gratis! (Dieses Angebot kann nicht mit anderen Ermässigungen kombiniert werden und gilt nur, wenn Ihre Gruppe aus 1 oder 2 Personen besteht).

 

Tipp zum Geld sparen!

Wir empfehlen Ihnen in Prag unsere massgeschnittene Spaziergänge zu buchen, lieber als eine Führung im Fahrzeug, weil die meisten Sehenswürdigkeiten nicht mit einem Auto erreichbar sind – oftmals befinden sie sich in Fussgängerzonen. Es ist immer nützlich in Prag den praktischen und zuverlässigen öffentichen Verkehr zu benutzen, oder ein Taxi zu nehmen. Das wird immer billiger sein als ein ganzes Auto zu mieten.

Wenn Sie aber doch z. B. aus gesundheitlichen Gründen eine Rundfahrt mit einem Auto brauchen, fragen Sie bei uns nach einem  Angebot von Prag auf vier Rädern an!

OrtPrag
Sehenswürdigkeiten
InbegriffenPrivater Prager StadtführerIn, Prag Stadtkarte mit Ermässigungskupons, Souvenir – Magnet mit Prag-Bild (Karitas-Unterstützung)
Nicht inbegriffenDas Mittagessen, Eintritte
Möglich von – bisDas ganze Jahr
Abholungszeit und -ort Wir holen Sie ab da und dann, wo Sie wollen, höchstwahrscheinlich an der Hotel-Rezeption. (Spezifizieren Sie bitte in der u. a. Anfrage-Form)
Länge4 Stunden (evt. auch nur 3 Stunden) Stunden
Endpunkt Wo Sie sich wünschen in Prag, oft einfach irgenwo in der Altstadt oder beim Hotel oder bei einem Restaurant, wo Sie nachher essen gehen können.
Transportmittelzu Fuss
GehschwierigkeitsstufeMittel
SpracheAll services are in English, but exceptions can be made in advance.
Zahlungsbedingungen
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung an unsere Stadtführer in CZK oder EUR, Banküberweisung oder Kreditkarte-Bezahlung via Paypal (MasterCard, Visa, AMEX) – 4% Zuschlag.
  • die Preise beinhalten nicht die Tsch. MWSt.
  • Preis in EUR ist nur ungefähr kalkuliert. Wird nach aktuellem Kurs jeweils berechnet.
  • Vorbezahlung mit Kreditkarte kann nicht später als 3 Tage vor der Führung stattfinden. Dann muss vor Ort bezahlt werden.
  • Falls wir unsere Preise nach Ihrer Buchung neu kalkuliert haben sollten, bleibt der Preis der Dienstleistung, die Sie gebucht haben, gleich wie am Tag Ihrer Buchung.
  • Trinkgeld ist nicht nötig, es wird aber sehr geschätzt. Danke!

Prag Reiseführer empfohlen von Fodors, Expedia, TripAdvisor und Michelin.
Our Partners: